E-commerce B2B

PVS Services Italia S.r.l ist einer der Marktführer im Logistiksektor für E-Commerce, Auftragsabwicklung und Kundendienst und kann Leistungen für große und kleine Unternehmen bieten.
PVS bietet eine Vielzahl an Logistiklösungen im Bereich B2B (Business-to-Business), einem Sektor, der Jahr für Jahr ein exponentielles Wachstum verzeichnet.

Dieser Erfolg geht hauptsächlich auf den Anstieg der Onlinekäufe (vor allem über Mobilgeräte), die Entwicklung neuer Zahlungs- und Versandmethoden und den Markteintritt neuer „Big Player“ zurück.

Die Lösungen für den B2B-E-Commerce betreffen Handelsgeschäfte zwischen Unternehmen, egal ob Lieferanten oder Geschäftskunden an verschiedenen Stellen der Produktionskette.
Elektronischer B2B-Handel bietet eine vorteilhafte Entwicklungschance, da er die potenziellen Verkaufsgelegenheiten vervielfacht.
Ein fortschrittliches Logistiksystem ermöglicht es dem Unternehmen, seinen Aktionsradius zu vergrößern, ohne in neue Verkaufsstellen oder neues Personal zu investieren.
Indem Sie es anderen Unternehmen ermöglichen, Ihren Onlinekatalog einzusehen und auf einfache Weise Bestellungen vorzunehmen, sparen Sie außerdem Zeit und Ressourcen für die Verkaufsbetreuung und präsentieren sich darüber hinaus als fortschrittliches und zuverlässiges Unternehmen.

PVS bietet ein professionelles Management der Logistikabläufe und Auftragsabwicklung.
Wir handhaben nationale und internationale Lieferungen für den E-Commerce per Post, mit Kurierdiensten oder mit Speditionen per LKW, Flugzeug, Container oder Eisenbahn.
Auf Anfrage können Zahlungen per Nachnahme, vollständige Risikoversicherung, Verschicken von SMS und E-Mails, Lieferung nach Terminvereinbarung, Lieferung bis auf die Etage, Trägerdienste usw. hinzugefügt werden.
Wir erledigen die Einlagerung der Waren und garantieren Quantitäts- und Qualitätskontrollen beim Eingang und Ausgang. Darüber hinaus können wir die Waren an Palettenstellplätzen oder in Regalen lagern.
Wir kümmern uns auch um die Kommissionierung und Verpackung (Picking & Packing), d.h. um das System, welches das Versenden mehrteiliger Aufträge ermöglicht, bei denen besondere Anforderungen an die Verpackung oder Lieferung bestehen.

Die Zusammenstellung der Aufträge erfolgt mithilfe von Scannern und innovativen Computersystemen, sodass Präzision und Pünktlichkeit gewährleistet sind. Wir verpacken Waren verschiedener Art und aus unterschiedlichen Sektoren und bieten auf Anfrage auch spezifische Leistungen wie individuell gestaltete oder serielle Verpackung, Verpackung mit Geschenkpapier, Seidenpapier, Geschenkkarten usw.
Wir managen das Tracking & Tracing (d.h. die Verfolgung) der Waren mit Import-/Exporterklärungen und Handhabung der Zollformalitäten.
Wir gewährleisten die akkurate Handhabung von nationalen und internationalen Rücksendungen zusammen mit sorgfältiger Kontrolle, Berichterstattung und anschließender Neuverpackung.

Auf Anfrage stehen auch weitere Leistungen zur Verfügung, z.B.:

– individuelle Gestaltung von Sportkleidung mit Logos, Grafiken oder Ziffern;
– Herstellung von Etiketten;
– Nähen, Sticken, Bügeln, Dampfbehandlung, Qualitäts- und Sicherheitssiegel;
– Produktion von Fotos und Videos für E-Commerce-Websites in Zusammenarbeit mit renommierten italienischen und ausländischen Studios (wenn nötig mit Casting der Fotomodelle und Auswahl der Location);
– Zusammenstellung der Datenblätter für Produkte, auch mit bei uns im Haus aufgenommenen Fotos.

 

Die Lieferkette

Was bedeutet Supply-Chain-Management (SCM)?

Mit SCM wird das Management der Lieferkette bezeichnet, das die verschiedenen logistischen Aktivitäten von Unternehmen betrifft, mit dem Ziel, die Leistungen zu kontrollieren und deren Effizienz zu verbessern.
Die Herstellung eines Produkts hängt von einem Zusammenspiel von Faktoren ab, welche den Zeitablauf der Produktion stark beeinflussen können, wie Beschaffung der Rohmaterialien und der verschiedenen mit der Herstellung verbundenen Elemente.

Die Lieferkette betrifft also nicht nur die interne Organisation eines Unternehmens, sondern auch die Koordinierung von Lieferanten und Subunternehmern.
Zu den Werkzeugen für das Supply-Chain-Management zählen die Methoden, die auf die Verbesserung und Automatisierung der Beschaffung abzielen, um Inventar und Lieferzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Daher wird es auch als Arbeit „in kontinuierlichem Fluss“ bezeichnet, deren Zweck es ist, eine ausgewogene Fertigungskette mit minimalem Verlust, möglichst niedrigen Kosten und optimalem Zeitablauf zu erhalten. Im Idealfall bedeutet „kontinuierlicher Fluss“ ein Herstellungsverfahren, bei dem Schritt für Schritt jede Phase erst kurz vor Beginn der nächsten Phase abgeschlossen wird.

Zu den Tätigkeiten der Logistikorganisation zählen die systematische Katalogisierung der Produkte und die strategische Koordinierung der verschiedenen Partner in der Lieferkette. Diese Aktivitäten ermöglichen auch die Nachverfolgbarkeit der verschiedenen Elemente, d.h. die Verfolgung der Teile über die verschiedenen Stationen der Logistikkette hinweg.
Mithilfe einer guten Organisation der Lieferkette ist es möglich, alle Aktivitäten der Fertigungskette einheitlich zu koordinieren, sowohl intern (in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens) als auch extern (Lieferanten von Materialien, Logistikleistungen und Computersystemen).
Ein effizientes System erlaubt es, den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens deutlich zu erhöhen, indem es die den Kunden gebotenen Leistungen verbessert.

 

Auftragsabwicklung

Der Vorgang der Auftragsabwicklung umfasst die Gesamtheit der Aktivitäten, die damit beginnen, dass der Kunde die Bestellung abschickt. Er vereint daher die Produktflüsse, wie Handling und Versand, mit der Kundenbetreuung und dem Service nach dem Verkauf.
Der Ausdruck Auftragsabwicklung (oder auf English „Order Fulfillment“) bezeichnet den gesamten logistischen Ablauf von der Bestellung bis zur Auslieferung des Produkts an den Endkunden. Dazu zählen Aktivitäten zur Lagerung, zur Bearbeitung und zum Vertrieb der Waren an den Endkunden für Dritte (Outsourcing der Logistik).

Der Zweck eines „Fulfillment Providers“, also eines Dienstleisters, der die Auftragsabwicklung für Sie übernimmt, ist es, die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Lieferkette Ihres Unternehmens zu gewährleisten, um Angebot und Nachfrage angemessen zu managen.
Das Verfahren der Auftragsabwicklung (Order Fulfillment Process) schließt zunehmend immer fortschrittlichere Techniken in den Bereichen des Handlings und der Datenerfassung ein.

Mehrsprachiger Kundendienst

Auch wenn wir uns im digitalen Zeitalter befinden, ziehen es viele Kunden noch vor, am Telefon Hilfe zu den von ihnen erworbenen Produkten zu erhalten.
Der Service nach dem Verkauf, die technische Hilfe und die einfache Beantwortung von Bitten um Informationen sind Tätigkeiten, die effizient und schnell verrichtet werden müssen.

Die Kundenbetreuung ist ein fundamentales Werkzeug, da sie für Kundentreue sorgen und eventuelle Probleme für das Unternehmen eindämmen kann: Ein wütender oder unzufriedener Kunde könnte dazu beitragen, einen schlechten Ruf für Ihr Unternehmen zu verbreiten, indem er eine für Ihr Ansehen potenziell schädliche Mundpropaganda in Gang setzt.

Wenn ein Unternehmen auch mit ausländischen Kunden ins Geschäft kommen möchte, ist es von fundamentaler Bedeutung, einen Kundendienst auch in deren Sprache anzubieten.
Die Sprache des Kunden zu sprechen ist nicht nur ein gutes Mittel, damit dieser sich wichtig und geschützt fühlt, sondern ist zweifellos auch sehr hilfreich, um Probleme schnell zu lösen. Wenn Ihre Kunden Sie verstehen, können Missverständnisse und Diskussionen vermieden werden, die Ihr Unternehmen bremsen.

Bedenken Sie, dass auch Englisch nicht von allen perfekt gesprochen und verstanden wird. Wenn viele Kunden andere Sprachen sprechen oder aus einem bestimmten Gebiet kommen, ist es zweifelsohne ratsam, das Hinzufügen neuer Sprachen zu Ihrem Kundendienst zu erwägen.

Ein mehrsprachiger Kundendienst ist letztendlich auch ein ausgezeichnetes Marketinginstrument: Wenn Ihre Website und Ihr Callcenter in mehreren Sprachen verfügbar sind, können Sie sehr viel mehr Menschen erreichen, als wenn die einzige Alternative Englisch ist.

PVS bietet einen Kundendienst in 35 Sprachen mit sorgfältiger Berichterstattung bezüglich der gehandhabten Kontakte.
Zu den gebotenen Leistungen zählen sowohl das klassische Callcenter als auch der Kundendienst per Chat und E-Mail.
Es ist außerdem möglich, gebührenfreie Nummern und örtliche Nummern zu aktivieren.

 

Vollständiges Outsourcing

Outsourcing ist die Auslagerung einiger Phasen des Herstellungsverfahrens oder der Unterstützungsverfahren.
Die Betreuung der Entwicklungs- und Managementphasen eines E-Commerce erfordert Zeit und spezifisches Know-how. In einigen Fällen kann es für einen Kunden daher sehr nützlich sein, das Management vollständig auszulagern.

Die Lösung des vollständigen Outsourcings besteht darin, das Management vieler oder aller Vorgänge einer Drittfirma anzuvertrauen.

PVS bietet eine Vielzahl von Leistungen:

– weltweiter Warenversand mit Kurierdiensten oder anderen Methoden;
– Management zahlreicher mit der E-Commerce-Website verbundener Zahlungsmethoden;
– Lagerung, Kommissionierung und Verpackung, Fertigstellung von Bestellungen, Management der Rücksendungen;
– Kundendienst vor und nach dem Verkauf, auch mehrsprachig;
– Management zahlreicher zusätzlicher Leistungen speziell für die anspruchsvollste Kundschaft.
Die Übergabe des Managements Ihres B2B-E-Commerce an ein Team von Fachleuten bietet Ihnen zahlreiche Vorteile: Sie ermöglicht es Ihnen zum Beispiel, die Start-up-Kosten in Grenzen zu halten, da Sie die Einstellung und Schulung von neuem Personal sowie die Investition in Technik vermeiden.